Politik

MEIN PROFIL

Als Gemeindepräsident von Wartau, Kantonsrat und Fraktionspräsident der FDP ist Beat Tinner ein erfahrener Politiker. Er versteht es, sich für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger unseres Kantons einzusetzen. Er hört zu, packt an und setzt um. Dies beweist er in seiner täglichen Arbeit. Dank seinem politischen Gespür, seinem geschickten Vorgehen und dem grossen Netzwerk führt er Projekte zum Erfolg und versteht sich im Krisenmanagement. Er setzt sich in verschiedenen Gremien auf allen Stufen unseres Staatswesens insbesondere für die Wirtschaft, Forschung, Bildung, in Verkehrsfragen sowie in der Raumplanung ein.

MEINE POLITIK

 

Krisenbewältigung

Die «Wiederbelebung» und Stärkung unseres Kantons, seiner Unternehmen und seiner Bevölkerung ist nach dieser gewaltigen Coronavirus-Krise mein Ziel. Ich setze mich deshalb für eine schnelle und unbürokratische Unterstützung der Bevölkerung und der Unternehmen in und nach der Coronavirus-Krise sowie für eine faire Verteilung der versprochenen Notgelder ein. Ich stehe für eine wiedererstarkte St.Galler Wirtschaft mit attraktiven Arbeitsplätzen ein und möchte Menschen helfen, die Hilfe benötigen.

 Hände desinfizieren

Bildung

Das duale Bildungssystem ist eine Schweizer Erfolgsstory. Ich setze mich für gute Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein. Egal ob Studium an einer Uni oder Fachhochschule oder Berufslehre mit anschliessenden Weiterbildungsmöglichkeiten. Der akademische Weg und der Weg über eine Berufslehre dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden.

Beat Tinner beim Neubau Schulhaus Feld in Azmoos

 

Verkehr

Als Präsident der Interessensgemeinschaft öffentlicher Verkehr setze ich mich für gute Bahn- und Busanschlüsse ein. Dies sowohl regional, als auch national und international. Der Doppelspurausbau der Rheintal-Linie wird dank dem politischen Druck nun realisiert. Wie auch die besseren Bahnverbindungen Richtung München und Richtung Mailand. Durch die attraktive Angebotsgestaltung können Pendler zum Umstieg vom Individualverkehr auf den öffentlichen Verkehr bewogen werden. Dasselbe gilt auch für den Fahrrad- und Fussverkehr. Mit attraktiven Verkehrswegen und der nötigen Infrastruktur gewinnt der Langsamverkehr weiter an Bedeutung.

 

Natur und Energie

Mit verschiedenen energie- und klimapolitischen Massnahmen sowie mit Naturschutzprojekten leiste ich seit Jahren einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt bei. Erst dieses Jahr wurden die Höwisen-Gewässerläufe naturnah gestaltet. Als Präsident des Werdenberger Binnenkanal Unternehmens habe ich massgeblich dazu beigetragen, dass ein erster Abschnitt des Binnenkanals erfolgreich revitalisiert werden konnte. Weitere werden Folgen. Beat Tinner spricht nicht über Klima- und Naturschutz, sondern er packt an und setzt um.

 

Mit Beat Tinner erhalten wir einen Macher, der Umsetzt und uns weiterbringt!

Marc Flückiger
Präsident Regionalpartei Wil-Untertoggenburg

Beat Tinner setzt sich engagiert für die Anliegen der Gemeinden und des Kantons ein. Er ist politisch erfahren und hervorragend vernetzt.

Caroline Bartholet
Gemeindepräsidentin Niederbüren

Kompetenz, Leistungsausweis, Bodenhaftung und als Gemeindepräsident seit Jahren erfolgreich im Dienste der Allgemeinheit.

Andreas Schwarz
stv. Amtsleiter

Gerade in der Krise brauchen wir Leute, welche mit den Abläufen bestens vertraut sind. Genau das bringt Beat Tinner mit!

Andreas Dudli
Stadtparlamentarier Stadt St. Gallen, FDP

Beat Tinner kenne ich als Förderer und Unterstützer. Sein fachliches Wissen in diversen Themen machen ihn einzigartig. Er ist eine Führungspersönlichkeit.

Katrin Frick
Schulpräsidentin / Kantonsrätin

Der Freiheitsbegriff ist für Beat Tinner eng verbunden mit sozialer Gerechtigkeit. Seit Jahrzehnten engagiert er sich für sozial Benachteiligte: Als Brückenbauer und abseits vom Rampenlicht.

Thomas Diener
Geschäftsleiter Pro Senectute Kanton SG

Beat Tinner ist fachkompetent, entscheidungsfreudig, denkt visionär und kämpft für die Sache. Er bringt mit, was ein Regierungsrat braucht. Meine Stimme hat er.

Roland Hardegger
Gemeindepräsident Zuzwil

Beat Tinner hat gezeigt, dass er sich für den Kanton einsetzen kann und will.

Hans Ulrich Stöckling
ehem. Regierungsrat

Beat Tinner stellt die Sache und das Ziel ins Zentrum. Er ist sich nicht zu schade, unbequeme Fragen zu stellen und heikle Punkte anzusprechen.

Christine Bolt
Stv. Leiterin St.Galler Tagblatt

Beat Tinner ist eine umsetzungsstarke Persönlichkeit mit einem grossen Bezug zur Region – für mich genau die richtige Mischung, um in der Politik etwas zu bewegen.

Patrick Vogler
CEO Grand Resort Bad Ragaz AG

CVP und FDP bringen unseren Kanton weiter. Mit Positionen an den Polen bleiben wir stehen. Beat Tinner steht für konstruktive Lösungen in der Mitte.

Beat Rütsche
Präsident des Stadtparlaments St. Gallen

Beat Tinner bringt Erfahrung in der Executive mit. Er wird sein Departement führen und nicht geführt werden. Zudem versteht er die Abläufe auf kommunaler, kantonaler und nationaler Ebene.

Kilian Looser
Gemeindepräsident Nesslau / Kantonsrat

Beat Tinner führt auch als unser VR mit Weitblick und Augenmass fürs Ganze. Er erkennt Chancen und trägt viel zu Lösungen bei. Auf Beat kann man einfach zählen!

Marc Zysset
Geschäftsführer Säntis Energie AG

Beat Tinner ist in jeder Hinsicht kompetent und fähig das Amt als Regierungsrat zu übernehmen. Wir wollen nach 1996 endlich wieder einen Regierungsrat aus dem Südteil des Kantons.

Ernst Gloor
Präsident FDP Sarganserland

Beat Tinner engagierte sich mit uns für das Institut für Energiesysteme an unserer Fachhochschule. Mit bewundernswürdigem Einsatz setzt er sich für praxisnahe und sozial nachhaltige Lösungen ein.

Hans Oppliger
EVP-Kantonsrat