Beat Tinner
in die St.Galler Regierung

«führungserfahren und krisenerprobt»

Liebe St.Gallerinnen und St.Galler

Seit mehr als 20 Jahren setze ich mich für den Kanton St.Gallen, seine Gemeinden und seine Unternehmen ein. Freiheit und Eigenverantwortung sowie nachhaltige Investitionen in Bildung, Umwelt und IInfrastrukturen sind Eckpfeiler meiner Politik. Die «Wiederbelebung» und Stärkung unseres Kantons, seiner Unternehmen und seiner Bevölkerung ist nach dieser gewaltigen Coronavirus-Krise mein Ziel. Wer in Not ist, dem soll geholfen werden. Schnell, fair und unbürokratisch! Hierfür kämpfe ich, hierfür setze ich mich tagtäglich ein!

Über meine Wahl in den Regierungsrat freue ich mich unglaublich. Nun kann ich meine Energie in die Sachgeschäfte der St.Galler Regierung stecken. Ich freue mich, die neuen Herausforderungen anzupacken.

Ich bedanke mich herzlich bei allen Wählerinnen und Wählern für das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Beat Tinner

Beat Tinner ist ein Mann der Taten und nicht nur der Worte! Mit Erfahrung, Kompetenz und Verstand die richtige Wahl für unsere Regierung!

Jens Jäger
Primarlehrer / Kantonsrat

Beat Tinner ist kompetent, erfahren, sachlich und robust.

Daniel Ehrat
Nachfolgeberater / Betr.oec. FH / MBA UZH

Beat Tinner kenne ich aus meiner Zeit im Kantonsrat bestens: Ich kann nur sagen: kompetent - direkt - berechenbar - überzeugend, daher ganz klar: Mein Regierungsrat!

Ferdinand Riederer
Ferdinand Riederer GmbH

Der St.Galler Regierung gehören traditionell immer ehemalige Gemeindepräsidenten an. Beat Tinner ist der richtige Vertreter. Kaum jemand kennt Land und Leute in unserem Kanton so gut wie er.

Erich Zoller
Gemeindepräsident Quarten

Beat Tinner setzt sich auf nationaler Ebene für die Interessen der Gemeinden ein. Er hat eine starke Meinung, ist aber immer offen für Konsens-Lösungen. Das schätzte ich an der Zusammenarbeit sehr.

Ren Kellenberger
Hifi-Studio Wil

Beat Tinner hält, was er verspricht. Als Brückenbauer bringt er Menschen, Parteien und Regionen zusammen und handelt lösungsorientiert.

Michael Krüsi
Verkaufsleiter / Musiker

Beat Tinner ist eine umsetzungsstarke Persönlichkeit mit einem grossen Bezug zur Region – für mich genau die richtige Mischung, um in der Politik etwas zu bewegen.

Patrick Vogler
CEO Grand Resort Bad Ragaz AG

Beat Tinner wird sein Schaffen und seine Fachkompetenz für die St. Galler Bevölkerung einsetzen. Er ist über die Parteigrenzen sehr geschätzt und bekannt für mehrheitsfähige Lösungen.

Niklaus Lippuner
Gemeindepräsident Grabs

Beat Tinner hat einen ausgezeichneten Leistungsausweis, der ihn für das Amt als Regierungsrat qualifiziert. Seine Persönlichkeit ergänzt den Regierungsrat hervorragend.

Christoph Wirth
Unternehmensberater

Beat Tinner kenne ich als Förderer und Unterstützer. Sein fachliches Wissen in diversen Themen machen ihn einzigartig. Er ist eine Führungspersönlichkeit.

Katrin Frick
Schulpräsidentin / Kantonsrätin

Als langjähriger Gemeindepräsident und Verwaltungsrat setzt sich Beat Tinner täglich für Mitarbeitende und die Wirtschaft ein.

Andrea Abderhalden-Hämmerli
Gemeinderätin

Egal welches Thema, Beat Tinner ist offen, zielorientiert und kompetent. Er schätzt andere Meinungen und hilft wo er kann. Für unseren Kanton - aus Überzeugung - Beat Tinner!

Esther Hagmann
Schulratspräsidentin / Gemeinderätin

Beat Tinner verfügt über einen grossen Rucksack an politischer Erfahrung.

Bruno Huber
a.Kantonsrat /Fraktionschef

Beat Tinner ist ein konstruktiver Teamplayer, der klare Vorwärtsstrategien verfolgt und dabei die Bodenhaftung nicht verliert. Er hat die ausgewiesenen Voraussetzungen für die Kantonsregierung.

Guido Germann
lic.rer.pub. HSG

Beat Tinner setzt sich engagiert für die Anliegen der Gemeinden und des Kantons ein. Er ist politisch erfahren und hervorragend vernetzt.

Caroline Bartholet
Gemeindepräsidentin Niederbüren

Aktuell

20.04.2020 • Medienberichte

Freisinn gewinnt - Beat Tinner in die Regierung gewählt

Mit 56'028 Stimmen verteidigt Beat Tinner den FDP-Regierungssitz von Martin Klöti

Mehr Informationen

20.04.2020 • Medienberichte

Beat Tinner ist gewählt!

Mit einem beeindruckenden Ergebnis wird Beat Tinner am 19. April 2020 in die Regierung gewählt. "Ich bin sehr erfreut und auch stolz."

Mehr Informationen

15.04.2020 • Medienberichte

Ein Vertreter des Südens in die Pfalz

Kommentar von Thomas Schwizer zu den St.Galler Regierungsratswahlen vom kommenden Sonntag.

14.04.2020 • Leserbriefe

Beat Tinner: Einer von uns! - Christian Lippuner unterstützt Beat Tinner

Der St.Galler Regierungsrat wird durch den Norden dominiert. Dies soll sich laut Leserbrief von Christian Lippuner nun endlich ändern.

Mehr Informationen

14.04.2020 • Leserbriefe

Der Süden des Kantons wird abgehängt - Andreas Vetsch unterstützt Beat Tinner

Die Regionen Werdenberg und Sarganserland sind bereits seit 20 Jahren nicht mehr in der St.Galler Regierung vertreten. Deshalb unterstützt Andreas Vetsch Beat Tinner mit einem Leserbrief.

Mehr Informationen

14.04.2020 • Leserbriefe

Regionale Vielfalt in der Regierung abbilden - Erich Baumann unterstützt Beat Tinner

Kantonsrat Erich Baumann ist der Meinung, dass eine glaubwürdige Regierung aus Vertreterinnen und Vertretern aller Landesteile zusammengesetzt werden muss. Er unterstützt deshalb Beat Tinner mit folgendem Leserbrief.

Mehr Informationen

12.04.2020 • Leserbriefe

Tagblatt fährt publizistisch Slalom

Ein Leitartikel im St.Galler Tagblatt offenbart: Das Blatt fährt einmal mehr publizistisch Slalom. Eine Medienkritik.

Mehr Informationen

09.04.2020 • Leserbriefe

Beat Tinner in die St.Galler Regierung - Sven Bradke unterstützt Beat Tinner

Beat Tinner sieht sich während des Wahlkampfs vermehrt haltlosen Angriffen ausgesetzt. Diese Angriffe sind zu verurteilen - eine Stellungnahme von Sven Bradke.

Mehr Informationen

08.04.2020 • Beat Tinner aktuell

Wertschöpfung in die Regionen tragen

Die kantonale Verwaltung konzentriert sich auf die Kantonshauptstadt. Dies soll sich laut Beat Tinner ändern.

Mehr Informationen

08.04.2020 • Leserbriefe

In der Mitte liegt die Kraft... - Raphael Lüchinger unterstützt Beat Tinner

Die Corona-Pandemie geht vorüber, der Klimawandel bleibt! Es braucht pragmatische Macher, Politiker, die das Problem beim Namen nennen und den Worten auch Taten folgen lassen.

Mehr Informationen

Jetzt liken und up to date bleiben!

Vielen Dank für Ihre finanzielle Unterstützung!

 Betrag

CHF 25
CHF 60
CHF 120
...


 Ihre Daten

 Zahlung

Unterstützen Sie mich

Newsroom FDP Schweiz