10. März 2021  | Medienberichte

Gelder speditiv auszahlen

«Der Staat muss sich wieder auf seine wesentlichen Aufgaben zurücknehmen, sobald die Situation dies erlaubt»

Mehr erfahren  Hier geht's zum vollständigen Artikel

8. März 2021  | Medienberichte

Ohne Grenzgänger steht das Rheintal still

Grenzgänger sind für das St.Galler Rheintal wichtige Arbeitskräfte - das Verhältnis ist dabei unverkrampft.

Mehr erfahren  Hier geht's zum vollständigen Artikel

20. April 2020  | MedienberichteRegierungsratskandidatur

Freisinn gewinnt - Beat Tinner in die Regierung gewählt

Mit 56'028 Stimmen verteidigt Beat Tinner den FDP-Regierungssitz von Martin Klöti

Mehr erfahren

20. April 2020  | Medienberichte

Beat Tinner ist gewählt!

Mit einem beeindruckenden Ergebnis wird Beat Tinner am 19. April 2020 in die Regierung gewählt. "Ich bin sehr erfreut und auch stolz."

Mehr erfahren

15. April 2020  | Medienberichte

Ein Vertreter des Südens in die Pfalz

Kommentar von Thomas Schwizer zu den St.Galler Regierungsratswahlen vom kommenden Sonntag.

3. April 2020  | Medienberichte

Jungfreisinnige hinter Beat Tinner

Die Jungfreisinnigen des Kantons St.Gallen unterstützen die Wahl von Beat Tinner in die St.Galler Regierung.

Mehr erfahren

3. April 2020  | Medienberichte

Bürgerliches Zweierticket: Michael Götte und Beat Tinner

Die Spannung im Regierungsrats-Wahlkampf steigt: Der zweite Wahlgang für die St.Galler Regierung ist auf den 19. April 2020 angesetzt. Der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen (KGV) nominiert Michael Götte und Beat Tinner. Das bürgerliche Zweierticket soll die Regierung für die kommende Amtsperiode komplettieren.

Mehr erfahren

27. März 2020  | Medienberichte

Krisenerprobte Kräfte in die Regierung

Der Hauseigentümer-Verband des Kantons St.Gallen unterstützt im zweiten Wahlgang für die beiden St.Galler Regierungsratssitze Beat Tinner, Azmoos (FDP) und Michael Götte, Tübach (SVP). Die Regierung des Kantons St.Gallen muss in der äusserst herausfordernden Zeit mit führungsstarken und krisenerprobten Persönlichkeiten verstärkt werden.

Mehr erfahren

25. März 2020  | Medienberichte

Sicherer Wert in unsicherer Zeit - Bruno Röthlisberger unterstüzt Beat Tinner.

Regierungsratskandidat Beat Tinner ist dossiersicher, erfahren, krisenerprobt und führungsstark. Gerade in unsicheren Zeiten ist es für den Kanton St.Gallen wichtig, dass wir einen starken Regierungsrat haben und darin mit Persönlichkeiten vertreten sind. Beat Tinner ist ein sicherer Wert und vor allem kein Blender. Als Gemeindepräsident, Chef der FDP-Kantonsratsfraktion, Verwaltungsrat von Unternehmen und Mitglied diverser Organisationen weiss er, was es heisst, Verantwortung zu übernehmen, mehrheitsfähige Lösungen zu erarbeiten und Entscheide zu treffen. Dies beweist er auch in seiner Arbeit als Vizepräsident der Region Sarganserland-Werdenberg. Er setzt sich voller Tatendrang für den südlichen Kantonsteil ein, handelt pragmatisch und sorgt so für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger in unserem Kanton. Beat Tinner kennt die Bedürfnisse der KMU, der Wirtschaft, der Landwirtschaft und der Verwaltung. Auch in ausserordentlichen Situationen. Beat Tinner kann nach der Wahl in die Regierung vom ersten Tag an anpacken. Wer ihn kennt, schätzt seine solide und zuverlässige Arbeit. Deshalb wähle ich Beat Tinner in den Regierungsrat.

Mehr erfahren

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

17.03.2021

Chancen für innovative Landwirte

Monatsinterview im St.Galler Bauer

Mehr erfahren
10.03.2021

Gelder speditiv auszahlen

«Der Staat muss sich wieder auf seine wesentlichen Aufgaben zurücknehmen, sobald die Situation dies erlaubt»

Mehr erfahren
08.03.2021

Ohne Grenzgänger steht das Rheintal still

Grenzgänger sind für das St.Galler Rheintal wichtige Arbeitskräfte - das Verhältnis ist dabei unverkrampft.

Mehr erfahren