14. April 2020  | Leserbriefe

Beat Tinner: Einer von uns! - Christian Lippuner unterstützt Beat Tinner

Der St.Galler Regierungsrat wird durch den Norden dominiert. Dies soll sich laut Leserbrief von Christian Lippuner nun endlich ändern.

Mehr erfahren

14. April 2020  | Leserbriefe

Der Süden des Kantons wird abgehängt - Andreas Vetsch unterstützt Beat Tinner

Die Regionen Werdenberg und Sarganserland sind bereits seit 20 Jahren nicht mehr in der St.Galler Regierung vertreten. Deshalb unterstützt Andreas Vetsch Beat Tinner mit einem Leserbrief.

Mehr erfahren

14. April 2020  | Leserbriefe

Regionale Vielfalt in der Regierung abbilden - Erich Baumann unterstützt Beat Tinner

Kantonsrat Erich Baumann ist der Meinung, dass eine glaubwürdige Regierung aus Vertreterinnen und Vertretern aller Landesteile zusammengesetzt werden muss. Er unterstützt deshalb Beat Tinner mit folgendem Leserbrief.

Mehr erfahren

12. April 2020  | Leserbriefe

Tagblatt fährt publizistisch Slalom

Ein Leitartikel im St.Galler Tagblatt offenbart: Das Blatt fährt einmal mehr publizistisch Slalom. Eine Medienkritik.

Mehr erfahren

9. April 2020  | Leserbriefe

Beat Tinner in die St.Galler Regierung - Sven Bradke unterstützt Beat Tinner

Beat Tinner sieht sich während des Wahlkampfs vermehrt haltlosen Angriffen ausgesetzt. Diese Angriffe sind zu verurteilen - eine Stellungnahme von Sven Bradke.

Mehr erfahren

8. April 2020  | Leserbriefe

In der Mitte liegt die Kraft... - Raphael Lüchinger unterstützt Beat Tinner

Die Corona-Pandemie geht vorüber, der Klimawandel bleibt! Es braucht pragmatische Macher, Politiker, die das Problem beim Namen nennen und den Worten auch Taten folgen lassen.

Mehr erfahren

3. April 2020  | Leserbriefe

Das Sarganserland steht hinter Beat Tinner - Ernst Gloor unterstützt Beat Tinner

Die politische Arbeit von Beat Tinner wird von der Sarganserländer Bevölkerung geschätzt. Wir wollen im Sarganserland nicht nur von Vertretern des nördlichen Kantonsteils regiert werden.

Mehr erfahren

3. April 2020  | Leserbriefe

Er handelt auch in der Krise bedacht - Peter Graf unterstützt Beat Tinner

Egal, wo Beat Tinner politisiert, eines kann ihm nicht vorgeworfen werden: Er vergisst nie, wohre er kommt. Er verlor nie an Bodenhaftung und blieb immer sehr volksnah.

Mehr erfahren

3. April 2020  | Leserbriefe

Führungserfahrung - Walter Locher unterstützt Beat Tinner

Auch Walter Locher, Kantonsrat FDP, unterstützt Beat Tinner mit einem Leserbrief.

Mehr erfahren

2. April 2020  | Leserbriefe

Wählen Sie Beat Tinner, den Mann mit Erfahrung - Melchior Vogler unterstützt Beat Tinner

Als langjähriger Gemeindepräsident und Kantonsrat kennt Beat Tinner die Bedürfnisse der Bürger. Er wird sich auch dank seiner Erfahrung in dieser Krisensituation sehr schnell in die Dossiers des Regierungsrates einarbeiten können. Zudem ist Beat Tinner in seiner politischen Ausrichtung ein Politiker mit ausgewogenen Positionen.

Mehr erfahren

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

10.11.2020

Amt präsentiert seine Arbeit

Dominik Thiel, Christoph Birrer und Simon Zeller haben als Leiter des Amtes für Natur, Jagd und Fischerei ihrem Departementsvorsteher Beat Tinner in Walenstadt ihre Aufgabengebiete vorgestellt. Im Fokus standen der revitalisierte Berschnerbach, das Flachmoor in der Gross Paschga sowie der Bärgerwald in Walenstadtberg.

Mehr erfahren
10.11.2020

Einblick in die Herausforderungen der Forst- und Waldwirtschaft

Diese Woche wurden mir die Mitarbeitenden des Staatswaldes in Oberuzwil vorgestellt. Ebenso gewährte die Waldregion 1 unter Führung des Waldratspräsidenten Arno Noger zusammen mit den Verantwortlichen einen interessanten Einblick in die Herausforderungen der Forst- und Waldwirtschaft. Mit Revierförster Bruno Cozzio war zugleich der Kantonsratspräsident vertreten. Ein Highlight stellte das Fällen einer Fichte unter kundiger Anleitung durch Forstwart Stefan Tönz dar. Pefekt umgesetzte Fachvorgaben bei den Fällarbeiten liessen die Fichte genau in den vorgesehen Fällbereich fallen.

Mehr erfahren
10.11.2020

Eröffnung Baumnussweg

Die Eröffnung des Baumnusswegs in Frümsen, einer meiner Bürgergemeinden (nebst Wartau), war ein voller Erfolg! Mit dabei waren der Gemeindepräsident von Sennwald, Peter Kindler, mit dem ich die Strassensperre zersägt habe. So auch Hans Opplinger, der das Projekt vorangetrieben hat.

Mehr erfahren