16. Oktober 2019  | Medienberichte

Beat Tinner soll St.Galler Regierungsrat werden

Der Bad Ragazer Gemeindepräsident Daniel Bühler empfiehlt Beat Tinner als Regierungsratskandidat. Mit dem Wartauer Gemeindepräsidenten wäre der südliche Teil des Kantons auch in Zukunft wieder in der St.Galler Regierung vertreten. Mehr über den Rücktritt von Regierungsrätin Heidi Hanselmann heute im "Sarganserländer".

 Link zum Sarganserländer

16. Oktober 2019  | Medienberichte

Beat Tinner setzt sich für Wohn- und Hauseigentümer ein

Beat Tinner ist Vorstandsmitglied des HEV Kanton St.Gallen und setzt sich politisch unter anderem für die Anliegen der Wohn- und Hauseigentümer ein. Deshalb wird er auch vom HEV Kanton St.Gallen im Wahlkampf unterstützt.

 Mehr Infos zum HEV Kanton St.Gallen

16. Oktober 2019  | Medienberichte

Wasserbedarf muss gedeckt werden

Mit einem Bewässerungskonzept soll der Wasserbedarf für die Landwirtschaft nachhaltig sichergestellt werden. Beat Tinner ist die treibende Kraft hinter diesem Projekt. Mehr dazu diese Woche im "Rheintaler Bote".

15. Oktober 2019  | Medienberichte

Beat Tinner gratuliert Jungfreisinnigen

In Unterterzen wurde die Partei "Jungfreisinnige Sarganserland" gegründet. FDP-Kantonsratsfraktionspräsident gratulierte den engagierten Nachwuchspolitikern und erinnerte daran, dass er seine politische Karriere ebenfalls bei den Jungfreisinnigen gestartet hat. Dementsprechend motivierte er die Mitglieder sich in Sachthemen einzusetzen und sich für Ämter zur Verfügung zu stellen.

15. Oktober 2019  | Medienberichte

FDP Rheintal unterstützt Beat Tinner

Der FDP-Kantonsratsfraktionspräsident Beat Tinner erhält die Unterstützung der FDP Rheintal zugesichert. Nebst der Rheintaler Parteileitung hat sich bereits die Regionalpartei FDP Werdenberg für Beat Tinner als Regierungsratskandidat ausgesprochen.

 Beitrag "Die Ostschweiz"

12. Oktober 2019  | Medienberichte

Innovation als Motor der Wirtschaft

Die FDP Wartau hat bei der Evatec AG in Trübbach einen Informationsanlass zum Thema Innovation durchgeführt. Fraktionspräsident Beat Tinner beleuchtete das Thema aus der politischen Perspektive. Hier der Bericht vom W&O.

 Beitrag "Die Ostschweiz"

10. Oktober 2019  | Medienberichte

Beat Tinner will Regierungsrat werden

Mit seinem politischen Leistungsausweis, seiner Erfahrung aus der Wirtschaft und Verwaltung sowie dem breiten Netzwerk bringt Beat Tinner die idealen Voraussetzungen für ein Regierungsamt mit. Als Gemeindepräsident, Kantonsrat und Fraktionspräsident ist Beat Tinner ein sicherer Wert, der anpackt und umsetzt.

 Beitrag auf www.hallowil.ch

9. Oktober 2019  | Medienberichte

Wasserversorgung muss sichergestellt sein

Herausforderungen muss man anpacken, bevor sie zur Bedrohung werden. Mit Weitsicht wird ein Konzept erarbeitet, damit die Bewässerung auch während Trockenperioden sichergestellt werden kann.

8. Oktober 2019  | Medienberichte

Im Einsatz für bessere Verkehrsanbindungen

Eine Lösungsorientierte und nachhaltige Politik liegt Beat Tinner am Herzen. So setze er sich auch parteiübergreifend zusammen mit Nationalrat Thomas Ammann für bessere öV-Verbindungen und ein attraktives Angebot ein. Beide Politiker engagieren sich in der Interessengemeinschaft öffentlicher Verkehr. Mehr dazu heute im "Sarganserländer".

7. Oktober 2019  | Medienberichte

Innovation als Treiber der Wirtschaft

Am Mittwoch, 9. Oktober, findet um 19:30 Uhr bei der Firma Evatec AG in Trübbach eine Informationsveranstaltung zum Thema "Innovation" statt. FDP-Fraktionspräsident Beat Tinner beleuchtet dieses Thema aus Sicht der Gemeinde und der Politik. Nebst ihm referieren Professor Dr. Richard Quaderer und Professor Dr. Heinz Mathis.

 Beitrag in der Liewo

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

17.03.2021

Chancen für innovative Landwirte

Monatsinterview im St.Galler Bauer

Mehr erfahren
10.03.2021

Gelder speditiv auszahlen

«Der Staat muss sich wieder auf seine wesentlichen Aufgaben zurücknehmen, sobald die Situation dies erlaubt»

Mehr erfahren
08.03.2021

Ohne Grenzgänger steht das Rheintal still

Grenzgänger sind für das St.Galler Rheintal wichtige Arbeitskräfte - das Verhältnis ist dabei unverkrampft.

Mehr erfahren