Aktuell

Standfest auch in Krisenzeiten

Standfest auch in Krisenzeiten

Deshalb wählt Nationalrätin Susanne Vincenz-Stauffacher Beat Tinner in die Regierung.

Aktuell hat die Corona-Krise das öffentliche und politische Leben fest im Griff. Die wirtschaftlichen Folgen davon bekommen vor allem die KMU und Familienunternehmen zu spüren. Um den betroffenen Unternehmen zu helfen, hat die FDP schnell regiert. Sie reichte unter der Führung von Beat Tinner eine Einfache Anfrage mit der Forderung nach Sofortmassnahmen ein, welche über die Massnahmen des Bundes hinausgehen. Beat Tinner beweist auch in Krisensituationen Umsicht und Führungsstärke. Er trifft Entscheide, welche der gesamten St.Galler Wirtschaft zu Gute kommen. Beat Tinner profitiert dabei von seiner langjährige politischen Führungserfahrung auf kantonaler und kommunaler Ebene. Deshalb wähle ich am 19. April Beat Tinner in die St.Galler Regierung.

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

17.03.2021

Chancen für innovative Landwirte

Monatsinterview im St.Galler Bauer

Mehr erfahren
10.03.2021

Gelder speditiv auszahlen

«Der Staat muss sich wieder auf seine wesentlichen Aufgaben zurücknehmen, sobald die Situation dies erlaubt»

Mehr erfahren
08.03.2021

Ohne Grenzgänger steht das Rheintal still

Grenzgänger sind für das St.Galler Rheintal wichtige Arbeitskräfte - das Verhältnis ist dabei unverkrampft.

Mehr erfahren