Aktuell

Leserbrief von Franz und Theres Bucher: Der ganze Kanton würde profitieren

1. März 2020  | Medienberichte

Leserbrief von Franz und Theres Bucher: Der ganze Kanton würde profitieren

Franz und Theres Bucher verfolgen die Politik von Beat Tinner bereits seit Jahren. Sie sind überzeugt, dass er die perfekte Stimme für den südlichen Kantonsteil wäre und dem ganzen Kanton dienen würde.

1. März 2020  | Medienberichte

Leserbrief von Caroline Bartholet: Beat Tinner ist eine starke Führungsperson

Für Caroline Bartholet steht bei der Wahl von Führungskräften nicht das Geschlecht an erster Stelle, sondern die Qualifikation. Daher empfiehlt sie den versierten Kantonspolitiker Beat Tinner zur Wahl in die St.Galler Regierung.

1. März 2020  | Medienberichte

Leserbrief von Isabel Schorer: Beat Tinner ist ein bodenständiger Macher

Er hört zu, packt an und setzt um. Dies ist nicht nur der Wahlslogan von Beat Tinner, dies beschreibt den Werdenberger Kantonsrat und FDP-Fraktionspräsident auch bestens. Isabel Schorer arbeitet mit Beat Tinner im Vorstand der Interessengemeinschaft öffentlicher Verkehr (IGöv) Ostschweiz, in der Fraktion und im Kantonsrat zusammen und bestätigt diese Wahrnehmung in einem Leserbrief.

28. Februar 2020  | Medienberichte

Voller Energie und mit Spass in die Regierung

Beat Tinner kandidiert für einen Sitz im St.Galler Regierungsrat. Der Wahlkampf macht ihm trotz den zahlreichen Terminen und Wahlanlässen Freude. Voller Energie setzt er sich für die St.Galler Bevölkerung ein und will den Kanton mitgestalten. Armando Bianco vom "Werdenberger & Obertoggenburger" mit dem engagierten Politiker über seine volle Agenda, wie er entspannen kann und was er der Region als Regierungsrat bringen würde.

27. Februar 2020  | Medienberichte

Gemeinderat Wartau überrascht Beat Tinner

Die Gemeinderatskollegen von Beat Tinner überraschen ihren Präsidenten mit einem besonderen Geschenk. Sie unterstützen ihn auf dem Sprung vom Werdenberg in die Kantonshauptstadt. Beat Tinner freut sich über die gelungene Unterstützung: "Es ist schön, wenn die Arbeit der Ratskollegen geschätzt wird und man eine solche Unterstützung erfahren darf." Ob Beat Tinner den Sprung in die St.Galler Regierung im 1. Wahlgang schaffen wird, entscheidet sich am 8. März.

27. Februar 2020  | Medienberichte

Bedarf für Erweiterung abklären

Die Gemeinde Wartau packt die Raumentwicklung an. Bereits in einer frühen Phase hat der Gemeinderat das Gespräche mit den Gewerbe- und Wirtschaftsvertretern gesucht, damit dieser ihre Bedürfnisse abholen und in den weiteren Prozess integrieren kann.

 Weitere Informationen

27. Februar 2020  | Medienberichte

Leserbrief: Visionär und der Zeit voraus

Im "Werdenberger & Obertoggenburger" veröffentlichte Hubert Hürlimann, Geschäftsleiter Lukashaus in Grabs, einen Leserbrief zum politischen Handeln von Beat Tinner.

27. Februar 2020  | Medienberichte

Der Sarganser Gemeindepräsident Jörg Tanner wählt Beat Tinner

Der "Sarganserländer" veröffentlichte heute einen Leserbrief von Jörg Tanner, Gemeindepräsident Sargans und GLP-Kantonsrat. In diesem äussert sich Tanner, weshalb er Beat Tinner in die St.Galler Regierung wählen wird.

26. Februar 2020  | Medienberichte

Treffen mit Regierungsrat Stefan Kölliker

Die Region Sarganserland-Werdenberg (RSW) tauschte sich letzte Woche mit Regierungsrat Stefan Kölliker und Bruno Müller, Leiter des Amts für Berufsbildung St.Gallen, aus. Die Gespräche mit dem Vorsteher des kantonalen Bildungsdepartements beinhalteten bildungspolitische Entwicklungen und Planungen im südlichen Teil des Kantons. Als Sitzungsort diente das Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs. Das Treffen wurde abgerundet mit einem gemeinsamen Mittagessen in der bzb-Mensa. Der Vorstand der Region Sarganserland-Werdenberg – die Gemeindepräsidenten der 14 Mitgliedsgemeinden zwischen Walenstadt, Bad Ragaz und Sennwald – sowie die RSW-Fachgruppe Bildung setzen sich seit Jahren für eine Stärkung der Bildungsregion Süd ein. Im Fokus stehen unter anderen die NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs (neu OST Fachhochschule Ostschweiz, Standort Buchs), die Berufsbildungszentren in Sargans (Berufs- und Weiterbildungszentrum Sarganserland), Buchs (Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs) und Salez (Landwirtschaftliches Zentrum St.Gallen), die Kantonsschule Sargans sowie die International School Rheintal in Buchs.

26. Februar 2020  | Medienberichte

Beat Tinner im Portrait von Franz Welte

Heute ist in den St.Galler Nachrichten ein Portrait von Beat Tinner erschienen. Der Autor Franz Welte zeigt darin die Besonderheiten und Kompetenzen des Regierungsratskandidaten sowie seine Verdienste auf.

Beat Tinner versteht es, auf allen politischen Ebenen zu verhandeln und sich für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger einzusetzen. Beat Tinner gehört in den Regierungsrat.

Andreas Eggenberger
Gemeindepräsident Rebstein / ehemaliger Kantonsrat

Beat Tinner wird sich vom ersten Tag als Regierungsrat mit seinen hervorragenden Dossierkenntnissen aktiv einbringen können. Ich wähle Kompetenz und eine starke Persönlichkeit.

Marcel Dobler
Unternehmer und Nationalrat

Beat Tinner ist ein Macher! Wir schätzen seine Erfahrung, sein Engagement und seine Pragmatik. Beat Tinner gehört in die Regierung!

Jim Billet & Thomas Dolp
Gastronomie

Ich wähle Beat Tinner in den Regierungsrat, weil ich ihn als besonnen Macher kenne und schätze. Sein Motto: packt an und setzt um, ist keine leere Floskel, sondern sein Markenzeichen.

Angelo Umberg
Gemeindepräsident Walenstadt

Beat Tinner ist dank seinem grossen Engagement in Wirtschafts-, Bildungs-, Raumplanungs- und Umweltthemen vertraut.

Daniela Eberle
Selbstständig

Beat Tinner ist ein Kandidat mit Regierungserfahrung in seiner Gemeinde und Parlamentserfahrung im Kantonsrat. Initiativ, projektsicher und umsetzungsgewillt, ein Macher mit Leistungsausweis.

Georg Wanner
Vizestaatssekretär bis 2014 (mit Tochter Christa im Bild)

Beat Tinner ist gründlich bei der Erarbeitung von Lösungen und hartnäckig bei deren Umsetzung. Er verfolgt konsequent die Ziele.

Martin Gehrer
lic. iur. Konsulent, alt Regierungsrat CVP

Beat Tinner sucht mit seinem reichen Erfahrungswissen Lösungen, die der Gesellschaft einen Nutzen bringen. Ein liberaler Politiker für St. Gallen – für unsere Region.

Hubert Hürlimann
Geschäftsleiter Lukashaus

Beat Tinner vertritt mit grossem Effort die Interessen der Gemeinden auf kantonaler und nationaler Ebene. Ich schätze ihn sehr als aktives und kompetentes Mitglied des Vorstands.

Christoph Niederberger
Direktor Schweizerischer Gemeindeverband

Beat Tinner kennt die politischen Prozesse im Kanton und in den Gemeinden. Wir brauchen neue Regierungsräte, welche diese Erfahrung haben und mitbringen. Daher gehört Beat Tinner in die Regierung.

Daniel Bühler
Gemeindepräsident Bad Ragaz / Kantonsrat

"Wer zuhören, anpacken und umsetzen kann, der gehört in die Regierung unseres Kantons."

Sven Bradke
Vizepräsident FDP.Die Liberalen des Kantons St.Gallen

Arbeiten statt palavern, sich kümmern statt «schleifen lassen». Dazu viel Erfahrung und Dossierkenntnis. Das ist Beat Tinner und deshalb gehört er in unsere Regierung.

Karin Fagetti
Unternehmerin

Beat Tinner engagiert sich für wichtige Aufgaben unseres Kantons, seiner Region und dort unter anderem für die Förderung kultureller Anliegen. Dies sind gute Voraussetzungen zur Wahl in die Regierung!

Martin Klöti
Regierungsrat des Kantons St.Gallen

Beat Tinner ist am Puls der Wirtschaft. Er fördert Innovation und setzt sich für Forschung, Entwicklung und Bildung ein. Davon profitieren die Bevölkerung und die Wirtschaft im Kanton St.Gallen.

Prof. Lothar Ritter
Rektor und Leiter Leistungsbereich Hochschullehre

Mit Beat Tinner erhielte der südliche Kantonsteil wieder einen erfahrenen und kompetenten Regierungsvertreter.

Luca Frei
Präsident JCVP Kanton St.Gallen