Aktuell

2'000 Amphibien erhalten neuen Laichplatz

13. März 2020  | Medienberichte

2'000 Amphibien erhalten neuen Laichplatz

Für Erdkröten und Frösche wird im Weiler Plattis in der Gemeinde Wartau ein neuer Lebensraum geschaffen. Der ehemalige Tankgraben 1 wird sozusagen an den Bergfuss gezügelt. Dort wurde ein Weiher erstellt. Dieser dient den Amphibien in Zukunft als Laichplatz. Das Projekt - die Umsiedlung eines ganzen Gewässers in dieser Grösse - ist im Kanton St.Gallen erstmalig und vor allem für die Artenvielfalt von hoher Bedeutung.

13. März 2020  | Medienberichte

"Corona-Krise darf Spitaldebatte nicht dominieren"

Spitäler können nicht dauerhaft auf Epidemien ausgerichtet werden. Deshalb darf die Corona-Krise die Spitaldebatte nicht dominieren.

13. März 2020  | Medienberichte

Wartau, Sevelen und Buchs wollen ihre Feuerwehren zusammenlegen

Auf Initiative der drei Kommandanten der Feuerwehren Wartau, Sevelen und Buchs wurde eine Zusammenlegung der Ortsfeuerwehren zur Regionalfeuerwehr Werdenberg Süd geprüft. Nun entscheiden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der drei Gemeinden an der Urne über die Gründung eines Zweckverbands. An einem öffentlichen Anlass wurde über die Hintergründe orientiert.

9. März 2020  | Medienberichte

2. Wahlgang: Beat Tinner einstimmig nominiert

Die FDP des Kantons St.Gallen schickt ihren Fraktionspräsidenten Beat Tinner einstimmig in den zweiten Wahlgang für die St.Galler Regierung. Beat Tinner wird einen Wahlkampf nahe bei den Menschen führen und mit klaren Botschaften die Herausforderungen der Zukunft ansprechen. Die FDP ist überzeugt, mit dieser kompetenten und profilierten Kandidatur den Regierungssitz von Martin Klöti zu verteidigen. Die Parteileitung gratulierte zudem dem gewählten Regierungsrat Marc Mächler zu seinem hervorragenden zweiten Platz.

Mehr erfahren

9. März 2020  | Medienberichte

Sarganserland wünscht sich Beat Tinner in der Regierung

Klares Zeichen aus dem Sarganserland: Die Wählerinnen und Wähler wünschen sich Beat Tinner in der St.Galler Regierung. Damit dies gelingt, müssen möglichst viele Wahlberechtigte am zweiten Wahlgang teilnehmen und Beat Tinner wählen. Nur so ist es möglich, dass die Region Sarganserland-Werdenberg wieder einen Regierungsrat stellen kann.

9. März 2020  | Medienberichte

Beat Tinner mit bestem Resultat als Kantonsrat bestätigt

Bei den Kantonsratswahlen hat die FDP Werdenberg ihre drei Sitze mit den drei Bisherigen verteidigt. Beat Tinner glänzte mit dem besten Resultat von allen Kandidierenden im Wahlkreis Werdenberg. Auf Platz 2 und 3 sind mit Thomas Toldo und Katrin Frick die beiden anderen FDP-Kantonsräte.

9. März 2020  | Medienberichte

"Gute Grundlage" für zweiten Wahlgang

Beat Tinner hat zusammen mit seiner Frau Aouatef am Sonntag sein Wahlresultat entgegen genommen. Mit dem siebten Platz wurden seine Erwartungen erfüllt. Da die Kandidatinnen und Kandidaten im 1. Wahlgang mindestens 50 Prozent der Stimmen aller Wählerinnen und Wähler erreichen mussten, wird die FDP in die zweite Runde gehen, um ihren zweiten Sitz zu verteidigen.

9. März 2020  | Medienberichte

Hervorragender siebter Platz für Beat Tinner

Im ersten Wahlgang haben die vier bisherigen Regierungsräte und die CVPlerin Susanne Hartmann den Einzug in die Pfalz geschafft. Beat Tinner erzielte den hervorragenden siebten Platz. Die FDP wird somit am 19. April ihren zweiten Sitz wie erwartet verteidigen müssen.

5. März 2020  | Medienberichte

Leserbrief von Andrea Dütschler - Beat Tinner ist Anwärter auf Goldene Palme

Beat Tinner überzeugt im Regierungswahlkampf mit Fach- und Sachkompetenz sowie Lösungsvorschlägen. Deshalb wurde er vom Tagblatt zum Palmen-Anwärter erkoren. Diese Beurteilung unterstreicht Andrea Dütschler aus St.Margrethen mit ihrem Leserbrief.

5. März 2020  | Medienberichte

Leserbrief von Vicki Gabathuler - Frick, Tinner und Toldo wählen

Vicki Gabathuler aus Gams unterstützt die Kantonsratskandidaturen von Katrin Frick, Beat Tinner und Thomas Toldo. In Ihrem Leserbrief zeigt sie auf, weshalb diese Amtsträger wieder gewählt werden müssen.

In schwierigen Zeiten brauchen wir führungserfahrene Persönlichkeiten wie Beat Tinner.

Stefan Frei
Gemeindepräsident Jonschwil

Dank seiner politischen Erfahrung, seinen soliden Sach- und Dossierkenntnissen und seinem Netzwerk in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft weiss Beat Tinner wie der Kanton St.Gallen tickt.

Andreas Schwarz
stv. Amtsleiter / Präsident FDP Buchs

Beat Tinner setzt sich für den Ausbau von den erneuerbare Energie ein.

Andreas Zaugg
Unternehmer

Kompetenz, Leistungsausweis, Bodenhaftung und als Gemeindepräsident seit Jahren erfolgreich im Dienste der Allgemeinheit.

Andreas Schwarz
stv. Amtsleiter

Ein umfassend versierter Politiker, der die politischen Mechanismen bestens kennt, Allianzen schmieden kann und sich aktiv um eine bessere Position des Kantons St.Gallen einsetzen wird.

Thomas Ammann
Kantonsrat CVP

Beat Tinner setzt sich auf nationaler Ebene für die Interessen der Gemeinden ein. Er hat eine starke Meinung, ist aber immer offen für Konsens-Lösungen. Das schätzte ich an der Zusammenarbeit sehr.

Ren Kellenberger
Hifi-Studio Wil

Beat Tinner hält, was er verspricht. Als Brückenbauer bringt er Menschen, Parteien und Regionen zusammen und handelt lösungsorientiert.

Michael Krüsi
Verkaufsleiter / Musiker

Beat Tinner sucht mit seinem reichen Erfahrungswissen Lösungen, die der Gesellschaft einen Nutzen bringen. Ein liberaler Politiker für St. Gallen – für unsere Region.

Hubert Hürlimann
Geschäftsleiter Lukashaus

Als erfahrener Politiker und langjähriger Gemeindepräsident ist Beat Tinner die richtige Person für den Regierungsrat.

Andreas Widmer.
Kantonsrat, Fraktionspräsident CVP

Beat Tinner ist in jeder Hinsicht kompetent und fähig das Amt als Regierungsrat zu übernehmen. Wir wollen nach 1996 endlich wieder einen Regierungsrat aus dem Südteil des Kantons.

Ernst Gloor
Präsident FDP Sarganserland

Beat Tinner ist zielstrebig, lösungsorientiert und ein Macher. Solche Persönlichkeiten gehören in den Regierungsrat.

Werner Vetsch
Unternehmer

Beat Tinner ist gründlich bei der Erarbeitung von Lösungen und hartnäckig bei deren Umsetzung. Er verfolgt konsequent die Ziele.

Martin Gehrer
lic. iur. Konsulent, alt Regierungsrat CVP

Gerade in der Krise brauchen wir Leute, welche mit den Abläufen bestens vertraut sind. Genau das bringt Beat Tinner mit!

Andreas Dudli
Stadtparlamentarier Stadt St. Gallen, FDP

Beat Tinner führt seine Gemeinde! Ich erwarte von einem zukünftigen Regierungsrat Führungsstärke, Herzblut für den Kanton und viel ökologisches Verständnis. Beat Tinner bringt dies alles mit.

Ueli Strauss
Selbständiger Raumentwickler, früherer Kantonsplaner SG

Beat Tinner ist ein Mann der Taten. Anliegen nimmt er ernst, findet Lösungen und setzt diese auch um.

Claudia Graf
Geschäftsleitung Sonnenbräu AG